Ectoin Equi (bitop EQUI® LUNG) zum Inhalieren für Pferde

Inhalationsmittel Ectoin Equi (bitop EQUI® LUNG) zum Inhalieren für Pferde bei Atemwegserkrankungen wie z.B. Dämpfigkeit (COPD, COB, RAO), Pferdehusten, Allergien, Bronchitis, Pilze / Milben in der Lunge.

 

Inhalationsmittel für Pferde
Inhalationsmittel für Pferde

„Natürliche Inhalationslösung zur unterstützenden Pflege und Regeneration der Atemwege.“  Wir bieten Ihnen ein speziell für Pferde entwickeltes Ectoin Equi  (bitop EQUI® LUNG) zum Inhalieren mit unserem Air One Ultraschall-Inhalator an.

bitop EQUI® LUNG kann auch propylaktisch vor Beginn der Allergiezeit eingesetzt werden. Es eignet sich auch zur symptomatischen Behandlung bei akuten oder chronischen Atemwegserkrankungen.

Für die Prävention und Versorgung von Atemwegsbeschwerden bei Pferden.


Was die Inhalationstherapie für Pferde bringt.

Atemwegsprobleme bei Pferden stehen im Zusammenhang mit Infektionen, Entzündungen oder Allergien. Neben verschiedenen Arten der medikamentösen Therapie, hat sich in den letzten Jahren die nicht medikamentöse Inhalationstherapie mit natürlichen Substanzen etabliert und hat sich zu einem der wesentlichsten Therapiebestandteile für das Pferd entwickelt.

Was bedeutet Inhalationstherapie?

Es werden zum einen tierärztlich angeordnete Medikamente und immer häufiger spezifische Inhalationslösungen mit Hilfe eines Inhalationsgerätes zerstäubt und gelangen dann über die Einatmung in die Atemwege. Die Wirkung der Inhalation ist abhängig davon wie viel der inhalierten Substanz davon in den Lungenbläschen ankommt.

Was ist wichtig bei der Inhalationstherapie?

Große Teilchen (größer 6μm) gelangen nur in die oberen Luftwege, kleinere Teilchen (kleiner 5μm) können bis in die Lungenbläschen (Alveolen) transportiert werden und dort ihre Wirkung entfalten. Neben der Teilchengröße spielt aber auch die richtige Inhalationstechnik eine wichtige Rolle.

Was macht die Inhalationstherapie?

  • Anfeuchtung der Atemwege bei Feuchtinhalation
  • Lockerung und Verflüssigung des Sekretes/Schleims in den Bronchien
  • Schutz und Regeneration der Atemwege
  • Entzündungshemmung im Lungengewebe

Was sind die Vorteile der Inhalationstherapie?

Mit der Inhalationstherapie ist es möglich gezielt das Atemsystem zu therapieren und die Medikamentendosis deutlich zu reduzieren oder durch den Einsatz von natürlichen Substanzen ganz auf diese zu verzichten. Dadurch treten weniger Nebenwirkungen auf und die Therapie führt schneller zum Erfolg.


Ergebnisse der Studie zur Wirksamkeit von bi-medEctoin® bei COB, ROA, allergische Reaktionen, Husten, Bauchatmung, extreme Schleimbildung.

Im Rahmen einer ersten klinischen Untersuchung wurden in Kooperation mit hippomed 150 Pferde mit der bi-medEctoin® easy breathe Inhalationslösung und dem air one Ultraschallvernebler versorgt.  Die Probanden waren in einer Alterspanne von 3,5 bis 25 Jahren und mit eine der folgenden Diagnosen intensiv medikamentös vorbehandelt: COB, ROA, allergische Reaktionen, Husten, Bauchatmung, extreme Schleimbildung. Bei allen Probanden hat sich das Inhalieren von bi-medEctoin® easy breathe positiv ausgewirkt, so dass:

  • Symptome bei Pferden mit starker Bauchatmung verringert oder teilweise komplett verschwunden sind.
  • Pferde, die aufgrund einer systemischen Behandlung müde und teilnahmslos waren, wieder fit und wach waren.
  • Es zur Reduktion von Husten (Auslöser spielte keine Rolle, z. B. Pollen, Staub, Schimmelpilzsporen) kam.
  • Die Atemfrequenz wieder normal und stabil wurde.
  • Einige Probanden, die nicht mehr reitbar waren, wieder ins Training aufgenommen worden konnten.

 

 

 


Pferdeinhalationsmittel Ection Equi von Hippomed
Zur Verwendung mit Air-One Ultaschall-Inhalator
Pferdeinhalationsmittel Ection Equi (bitop equi lung)
Pferdeinhalationsmittel Ectoin Equi (bitop EQUI® LUNG)

Inhalationspräparate

Wir von Hippomed haben für jede Befundlage ein alternatives Inhalationspräparat.

Fragen Sie uns!
Wir beraten Sie gerne!